Lokalitäten

 

Liebe Gäste und Besucher der WaldSINNfonie,  
 
hier lesen Sie eine Information zu den Lokalitäten der Veranstaltung WaldSINNfonie: 
 
Grundsätzlich ist zu beachten: Die WaldSINNfonie ist keine Veranstaltung, die nur am Eichwald stattfindet, sondern sie bezieht die komplette Gemarkung mit allen Ortsteilen der Verbandsgemeinde Waldbrunns ein. Es funktioniert folgendermaßen:
 
1. Die einzelnen Veranstaltungen (Workshops, Führungen, Seminare etc.) finden an verschiedenen Stellen innerhalb der Gemarkung Waldbrunns statt. Zum Teil stehen die jwlg. Treffpunkte im Programmheft resp. in der Website. Bei vielen Veranstaltungen aber ist in Heft und Site noch kein Treffpunkt bzw. Ort des Geschehens angekündigt, WEIL diese Treffpunkte bei der Anmeldung individuell bekanntgegeben werden.
 
2. Einige Workshops (z.B. Filzen, Danse-Vita-Tanzworkshop u.a.) finden in bzw. vor den verschiedenen Grillhütten Waldbrunns statt (so in Oberdielbach, im Weisbachtal und auf dem Katzenbuckel). Dies wird, wie gesagt, bei den individuellen Anmeldungen durchgegeben.
Die Landschaftsführungen (Themenwanderungen, Geotouren usw.) finden auch in ganz Waldbrunn statt, z.B. im Eichwald, am Katzenbuckel, im Höllbachtal samt Mülben usw. (Treffpunkte auch hier individuell).
Schließlich gibt es zahlreiche Einzelveranstaltungen, die im Eichwald-Bereich stattfinden, besonders auch diejenigen Angebote mit "fest-installierten" Einrichtungen, bspw. dem Sinnesparcour sowie diverse Kunstworkshops (Lehmbau usw.).
 
3. Nochmal deutlich: Der Eichwald ist das WaldSINNfonie-Zentrum, aber nicht der alleinige Ort des Geschehens!
 
4. Die beiden Feste finden nun an einem (ausgeschilderten) Festplatz in Strümpfelbrunn statt (und zwar, für "Insider", dort, wo der alte Spielplatz war). Hier beginnt auf der Strümpfelbrunner Seite auch der Eichwald-Waldlehrpfad des Naturparks.
Wegbeschreibung: Von Strümpfelbrunn Richtung Oberhöllgrund, kurz vor Ortsausgang links rein auf den Platz mit Naturpark-Infotafel. Hier wird eine Woche lang ein mittelgroßes Zelt stehen! Hier steht auch unsere WaldSINNfonie-Waldbrühne (für Konzerte, Reden usw.). Und hier finden beide Feste statt, sowohl Montag ab 18 Uhr (bis ca. 22 Uhr) als auch Sonntag 11 - 18 Uhr.
 
5. Auch die Versorgung mit Speis und Trank bei den beiden Festen findet an diesem WaldSINNfonie-Festplatz bei Strümpfelbrunn statt.
Übrigens: Zu den Zeiten außerhalb der beiden Feste wird keine zusätzliche WaldSINNfonie-Bewirtung angeboten, dafür steht aber die lokale Gastronomie zur Verfügung.
 
6. Parkplätze: Besonders bei den Festen werden natürlich die Parkplätze im unmittelbaren Einzugsbereich des Festplatzes knapp. Daher wird die Feuerwehr die Ein- und Umleitungen zu einem ausnahmsweise öffentlichen Parkplatz koordinieren. Dieser Parkplatz ist der Werksparkplatz von MOSCA an der Landstraße zwischen den Waldbrunner Ortsteilen Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach.
Den MOSCA-Parkplatz können die WaldSINNfonie-Gäste also sowohl für das abendliche Montagsfest (nach Feierabend bei MOSCA), als auch ganztägig am Sonntag benutzen!
 
7. Der ca. 1,5 km lange Weg zwischen MOSCA-Parkplätzen und WaldSINNfonie-Festplatz bei Strümpfelbrunn muss entweder zu Fuss zurückgelegt werden, was schätzungsweise 20-40 MInuten dauert.Oder es kann ein (kostenpflichtiger) Kutschtransfer zwischen MOSCA-Parkplatz und WSF-Festplatz genutzt werden.
 
8. Sowohl zwischen Mülbener Dorffest (am Sonntag) und Festplatz, als auch zwischen MOSCA-Parkplatz und Festplatz (am Montagabend und am Sonntag) werden jwls ein Kutschtransfer eingesetzt.
 
Das WaldSINNfonie-Team