Der Sinnes-Pfad

Naturerlebnisparcour und „Sinnes-Workshop“ 

Tonja Streblow
Erzieherin im Waldkindergarten

 

Den Wald fühlen, riechen, schmecken...

Zusammen mit Burkhard Reitze (Sozialpädagoge, Schreiner) und Michael Bein (Zimmermann, Landschaftsgärtner) wird Tonja Streblow einen Sinnespfad anlegen. Damit sind alle Besucher der Waldsinnfonie eingeladen, sich auf die ungewohnte Erfahrung des Barfußgehens auf unterschiedlichen natürlichen Unterlagen einzulassen.

Für Kinder wird ein Sinnes-Workshop angeboten: Differenziertes Empfinden und der Spaß am Reichtum der Natur sind die Themen dieser Aktion. Wir fühlen den Wald mit Händen und Füßen, wir riechen ihn in seiner Vielfältigkeit, wir schmecken die eine oder andere zubereitete Köstlichkeit und sehen unser Umfeld ganz neu aus verschiedenen Perspektiven (z.B. mit Lupe, Fernglas).

Uhrzeit: Sinnes-Workshop von 10.30 – 12h und 13.30 – 15h
Teilnahmebeitrag: 6 Euro
Zielgruppe/Alter:  Kinder von 5 – 8 Jahren 
Teilnehmerzahl: max. 8
Anmeldung/Auskunft: 06232-24297